loading

Der Therapeium-Blog

Mit unserem Blog möchten wir Sie über aktuelle Forschung aus den Bereichen Natur- und Kulturheilkunde sowie über Veranstaltungen im Therapeium Berlin informieren.

01.09.21 Themengebiete: Entspannung, Ernährung, Meditation, Nahrungsergänzungsmittel, Naturheilkunde, Stress

Was wir für unsere Gesundheit in der Corona-Krise tun können und darüber hinaus

Den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen, sich ausreichend zu bewegen und neben dem Alltagsstress sowohl Körper als auch Geist genügend Entspannungsmöglichkeiten sowie ausreichend Schlaf zu bieten, stellen wichtige Grundfeiler der Gesundheit dar. Die Corona-Krise und die Frage danach, was wir selbst tun können, richten den Fokus noch einmal verstärkt auf solche Grundpfeiler der Gesundheit. Die wichtigsten ärztlichen Gesellschaften der Naturheilkunde haben speziell für die Corona-Krise ihre gemeinsamen Ansichten und spezielle Empfehlungen zusammengefasst, um einen kleinen Wegweiser zu erstellen. Damit möchten wir daran erinnern, wie man selbst präventiv tätig werden kann, um zur eigenen Gesunderhaltung beizutragen. Zum Beitrag:  Mit Naturheilkunde besser durch die Corona-Krise

 

Foto:

Pixabay License

Freie kommerzielle Nutzung

 

05.08.21 Themengebiete: Uncategorized

„Silent inflammation – chronisch krank”

Das Thema „Stille Entzündung“ (Silent inflammation, low-grade inflammation) erlangt immer mehr an Bedeutung bei der Behandlung chronischer Erkrankungen wie Asthma, Diabetes, Depressionen oder auch Rheuma. Eine stille Entzündung kann ein Hinweis auf verschiedenartige krankheitsfördernde Prozesse im Körper sein. Diese stehen in Verbindung mit dem Lebensstil einer Person sowie mit der Fähigkeit des Körpers, verschiedenartige Umweltbelastungen zu bewältigen. Die Unterstützung der körpereigenen Entgiftung ist ein möglicher Ansatzpunkt zur Vorbeugung und Behandlung stiller Entzündungen und chronischer Erkrankungen. (more…)

01.06.21 Themengebiete: Biomedizin, Entspannung, Ernährung, Meditation, Schlaf, Schlafstörung, Stress, Uncategorized

Erholsamer Schlaf durch Verhaltensveränderung im Alltag?

Die Frage nach gutem sowie erholsamem Schlaf und was dafür nötig ist, stellt sich häufig aufgrund auftretender Schlafstörungen. Auch die Corona-Pandemie konnte die Schlafqualität der Deutschen bereits negativ beeinflussen. Dies zeigte eine Forsa-Umfrage 2020 im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK). Schlafen Menschen für kurze Zeit schlecht, muss nicht gleich von Schlafstörungen die Rede sein. Hilfreiche Informationen und Tipps, die dazu beitragen, sich und seine Schlafbedürfnisse besser kennenzulernen, sind dennoch von Vorteil; denn durch den bewussten Umgang mit dem Thema Schlaf können wir auch Schlafstörungen entgegenwirken. Außerdem verbringen wir eine Menge Lebenszeit damit, uns in diesen bestenfalls regenerierenden Bewusstseinszustand zurückzuziehen, da wir uns auf Dauer dem Schlafdruck des Körpers nicht entziehen können.

(more…)

04.05.21 Themengebiete: Kulturheilkunde

WHO-Bericht bestätigt Kulturheilkunde. Sich der Verbindung zwischen Kunst, Kultur und Gesundheit bewusst werden.

Kunst und Kultur in ihren vielfältigen Ausgestaltungen auch als potenzielle Heilmittel anzuerkennen, ist gerade in Zeiten der Corona-Krise ein wichtiges Thema, weil damit unterschätzte Ressourcen bereitstehen, die zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit beitragen und die Resilienz stärken. Auch für Menschen, die in Heilberufen tätig sind, bietet die Kulturheilkunde eine Grundlage zur kreativen Selbstfürsorge.
(more…)

02.04.21 Themengebiete: Biomedizin, Entspannung, Klangtherapie, Meditation, Naturstoffe, Psychoneuroimmunologie

Buchvorstellung: Das Unsichtbare hinter dem Sichtbaren – ein Sammelband von Christian Schubert

Die Dichotomie des Sichtbaren und Unsichtbaren betrifft viele Bereiche. Oftmals wird das für den Menschen zunnächt nicht Wahrnehmbare mit etwas Unheimlichen gleichgesetzt, das Angst erzeugt. Dennoch kann uns das Unsichtbare auch wie etwas Geheimnisvolles, Verborgenenes,  ja wie ein noch nicht gehobener Schatz erscheinen. Mit dem vorliegenden Buch haben wir einen Wissensschatz vor uns, der neue oder verschüttgegangene Perspektiven vermittelt und viele Anstöße gibt, um Krankheit und Gesundheit neu zu denken und damit das vermeintlich Unsichtbare sichtbar werden zu lassen. (more…)

01.03.21 Themengebiete: Autoimmunerkrankungen, Diabetes, Ernährung

Können Ballaststoffe einen positiven Einfluss auf Autoimmunerkrankungen haben?

Eine gesunde sowie ausgewogene Ernährung trägt zum Wohlbefinden des Körpers und damit auch zur Gesundheit eines Menschen bei. Die in diesem Zusammenhang häufig erwähnten Ballaststoffe sind grundlegend für die Darmgesundheit und können Einfluss auf Autoimmunerkrankungen wie Arthritis nehmen. (more…)

20.12.20 Themengebiete: Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel

Können Nahrungsergänzungsmittel beim Chronischen Erschöpfungssyndrom helfen?

Bisher gibt es kaum anerkannte Behandlungsmöglichkeiten beim Chronischen Erschöpfungssyndrom (CFS). Eventuell könnten Nahrungsergänzungsmittel helfen. Darauf weist ein Übersichtsartikel eines internationalen Forscherteams hin. (more…)

11.11.20 Themengebiete: Entspannung, Umwelt und Technik

Stört blaues Licht unseren Tag-Nacht-Rhythmus?

Gerät unsere innere Uhr aus dem Takt, kann das der Gesundheit schaden. Eine Studie zeigt nun, dass viel blaues Licht in der Nacht dazu führt, dass sich der Tag-Nacht-Rhythmus nicht mehr mit der Umwelt synchronisieren kann. (more…)

28.10.20 Themengebiete: Entspannung, Meditation

Wie verändert Meditation das Gehirn?

Milliarden von Neuronen sorgen dafür, dass wichtige Informationen verarbeitet und unwichtige ignoriert werden. Meditation als Technik der Selbstregulation kann helfen, diese Fähigkeiten noch zu verbessern. Eine wichtige Rolle spielt dabei offenbar die sogenannte Kritikalität des Gehirns. (more…)

30.09.20 Themengebiete: Atemwegserkrankungen, Infektionskrankheiten

Corona: Wie soll ich mit Maskenmuffeln umgehen?

Ansprechen oder ignorieren: Diese Frage stellen sich in dieser Zeit viele, die sogenannten „Maskenmuffeln“ begegnen. Eine Umfrage zeigt: Einsicht darf man wohl nur von den wenigsten Maskenverweigerern erwarten. (more…)

So erreichen Sie das Therapeium!



Adresse
Hohenzollernstr. 12 14163 Berlin-Zehlendorf
Telefon
Tel. 030 - 810 541 87 Fax: 030 - 810 541 88

Hier befindet sich das Therapeium.


Das Therapeium befindet sich in der Hohenzollernstrasse 12, liegt zentral in Zehlendorf-Mitte und ist bequem mit der S-Bahn von Berlin-Mitte innerhalb einer halben Stunde zu erreichen. Route anzeigen lassen.
Vom S-Bahnhof Zehlendorf laufen Sie ca. fünf Minuten zu uns. Parkplätze finden Sie direkt vor der Tür bzw. in der nächsten Seitenstraße!
Sie kommen mit dem Auto zu uns? Lassen Sie sich jetzt die Route berechnen oder die Anfahrt mit S-Bahn oder Bus anzeigen.
Webdesign: Sascha Zemke & Erasmus Schröder